Motorendiebstahl bei VW mit 1,8 Mio. Euro Schaden – Anklageschrift zugelassen

In dem Verfahren wegen des Motorendiebstahls bei VW im Wert von rund 1,8 Mio. Euro wurde die Anklageschrift vom Landgericht Osnabrück zugelassen. Die Verhandlung wird sich über viele Termine hinziehen und beginnt am 01.11.2019. Lesen Sie dazu den Bericht der NOZ:

https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/1900078/motorenklau-bei-vw-osnabrueck-angeklagte-sollen-fuer-millionenschaden-aufkommen

Wechsel zur Kanzlei nbh-Strafrecht in Dortmund

Seit dem 01.10.2019 bin ich in Dortmund unter neuer Adresse tätig:

Ich bedanke mich bei den bisherigen Dortmunder Kolleginnen und Kollegen Prof. Dr. Thomas Feltes, Dr. Arabella Pooth, Prof. Dr. Andreas Ruch und Thilo Söhngen für die gute Zusammenarbeit und freue mich auf die neuen Herausforderungen bei nbh-Strafrecht!

Die Kanzlei in Osnabrück im Anwältehaus führe ich unverändert fort.

Großer Darknet-Prozess gegen 9 Männer vor dem Landgericht Münster begonnen

Vor dem Landgericht Münster hat ein Prozess gegen 9 Männer begonnen, denen vorgeworfen wird, in großem Stil über das Darknet Heroin, Kokain, Amphetamin und andere Drogen verkauft zu haben. Ich verteidige zusammen mit Rechtsanwalt Heinz einen der beiden Brüder, welchen die Staatsanwaltschaft vorwirft, die Chefs der Bande zu sein.

https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/prozess-drogenbande-darknet-100.html

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen